Guter Arbeitgeber

Das Wachstum, das Henri Willig seit der Gründung erfahren hat, danken wir der guten Wechselwirkung zwischen Mitarbeiter und Direktion. Wir streben danach, uns gegenseitig zu stärken und mit demselben Ziel vor Augen weiterhin zu wachsen. Hierbei sprechen wir dem Personalverband und dem Unternehmensrat eine wichtige Rolle zu. Die eine Partei sehen wir als eine soziale Plattform, die andere dient unserer Meinung nach dazu, um unseren Betrieb aus einem gemeinschaftlichen Interesse heraus mit wichtigem Wissen, Erfahrungen, Meinungen und Ideen auf unterschiedlichen Arbeitsgebieten zu unterstützen. Mit einer offenen Einstellung binden wir diese Information als wertvolle Basis in unsere Entscheidungen ein. Ein aufrichtiges Personalmanagement, eine sichere Arbeitsumgebung und sekundäre Arbeitsbedingungen bringen zusätzlich unseren Wunsch, ein guter Arbeitgeber zu sein, zum Ausdruck.

Sicherheitspolitik

Die Sicherheitspolitik von Henri Willig hat zum Zweck, den Mitarbeitern ein gesundes Arbeitsumfeld zu bieten. Die Risiken im Zusammenhang mit den Aufgaben und unserer Produktionsstätte werden im Managementsystem vom Arbeitsschutz, das SSC* zertifiziert ist, beschrieben. Dieses beinhaltet u.a. den Notfallplan, Anweisung zum Umgang mit gefährlichen Situationen, mit körperlich schwerer Arbeit, mit Unfall und Krankheit. Indem wir systematisch nach den beschriebenen Sicherheitsprinzipien arbeiten, haben wir die Risiken effizient in der Hand und entsprechen wir allen vorgeschriebenen Sicherheitsvorschriften. Das hilft uns auch dabei, zukünftige Arbeitsschutzmaßnahmen zu verbessern.