Holländische Pfannkuchen wraps mit Jersey-Käse

  • Brunch Gerichte
    Lunch Gerichte
    Hauptgerichte
    Vegetarische Gerichte
  • Junger Käse
  • 4 pers
  • 20 min

Zutaten

  • 400 Gramm Mehl
  • 800 ml milch
  • Eine Prise Salz
  • 3 eier
  • 1 Henri Willig Jersey Käse
  • Rucola (so viel wie Sie mögen)
  • Pinienkerne (so viel wie Sie mögen)
  • Käsedip Dadel Balsamico
  • Sonnenblumenöl (zum backen)

Vorbereitung: 

Den Käse für die Pfannkuchen reiben. (Wenn Sie keine Reibe haben, dann können Sie den Käsehobel verwenden)
Das Mehl in eine Rührschüssel geben, eine Prise Salz und die Hälfte (400 ml) der Milch hinzufügen. 
Mit einem Schneebesen oder Mixer zu einem glatten Teig verrühren.
Den Rest (400 ml) der Milch und die 3 Eier unter Rühren hinzufügen.
Die Bratpfanne erhitzen.  
Die Pinienkerne in der heißen Pfanne rösten, bis sie hellbraun werden.
Dann einen Schuss Öl in der Pfanne erhitzen. Achten Sie darauf, dass für jeden Pfannkuchen etwas Öl in der Pfanne ist, damit der Teig nicht kleben bleibt. 
Den Teig mit einem Löffel in die Pfanne gießen, über den Boden laufen lassen und die Pfannkuchen auf einer Seite goldbraun braten.
Den Pfannkuchen umdrehen und mit dem geriebenen Jersey-Käse bestreuen.
Den Pfannkuchen backen, bis der Käse schön geschmolzen ist.
Den Pfannkuchen auf einen Teller legen.  
Den Pfannkuchen mit Rucola, gerösteten Pinienkernen und dem Dattel-Balsamico-Dip belegen.
Sie können den Pfannkuchen auch aufrollen, halbieren und mit einem Zahnstocher fixieren.

Den Pfannkuchen aufrollen, halbieren und mit einem Spieß feststecken. Dann ist es ein Pfannkuchen-Wrap und es sieht total festlich aus. 

Auch kalt köstlich!

 

Bestellung über unseren Webshop:
12,95
(Inklusive Steuer)
+
3,95
(Inklusive Steuer)
+